Antrag zur Neubesetzung der Wirtschaftsförderung

22. Januar 2019, Antrag, Fraktion, Verwaltung

Sehr geehrte Frau Bürgermeisterin,

die FDP-Fraktion beantragt, in die Ausschreibung zur Wiederbesetzung der Stelle der Wirtschaftsförderung das Thema „Strukturwandel“ als Schwerpunkt in das Anforderungsprofil aufzunehmen.

 Begründung

Da die derzeitige Leiterin der Abteilung für Wirtschaftsförderung und Liegenschaften, Frau Susanne Dettlaff, im Laufe diesen Jahres Frechen verlassen wird, gilt es, per Ausschreibung ein/e geeignete/r Nachfolger/in zu finden.

Die Veränderungen der wirtschaftlichen Rahmenbedingungen Frechens z.B. durch den Wegfall der Steinzeug AG und die Auswirkungen des bevorstehenden Kohleausstiegs mit dem Wegfall der Fabrik Frechen mit weit über 1.000 Arbeitsplätzen, entsprechender Wertschöpfung und Gewerbesteuer machen es erforderlich, dass ein Schwerpunkt des Anforderungsprofils der Stelle „Wirtschaftsförderung“ die „Erfahrung im Umgang mit Strukturwandel“ ist. Eine gesonderte Stelle für Strukturwandel hält die FDP nicht für erforderlich.